DeutschEnglish
Erfolgreich Online-Lehre moderieren und Kollaboration gestalten (OLeKo)

Weiterbildung „Erfolgreich Online-Lehre moderieren und Kollaboration gestalten“ (OLeKo)

Die Vermittlung fachnaher Inhalte ebenso wie eine Vermittlung von Schlüsselkompetenzen in der Online-Lehre und die Betreuung von Gruppen im virtuellen Raum verlangt von Hochschullehrenden spezifische Lehrkonzepte und Kompetenzen. Entscheidend sind vor allem die Moderation und die Begleitung von Lernprozessen durch die Dozierenden, die zur Qualität der Lehre erheblich beitragen.

Ziele der Weiterbildung sind es, Sie in der Moderation von Online-Lernphasen und der Konzeption von Online-Aufgaben zu unterstützen. Als Teilnehmende/r trainieren Sie wesentliche Kompetenzen für die Online-Lehre. Der Kurs bietet allen Teilnehmenden konkrete, praxisbezogene Inhalte mit folgenden Möglichkeiten:

  • Online-Lernen selbst zu erleben,
  • Aufgaben zu konzipieren und direkt umzusetzen,
  • E-Moderation zu üben, um online Lernprozesse besser zu begleiten,
  • Im Austausch mit Kolleg/innen die eigene Lehre und Lernprozesse zu reflektieren,
  • Methoden und Instrumente in Moodle kennenzulernen und auszuprobieren, die Schlüsselkompetenzen fördern können, wie Gruppenarbeit durch Wikis und reflexives Lernen durch Foren und Feedback.

Kurs-Termin, Ort und Kosten

Der vierwöchige Online-Kurs verläuft rein virtuell vom 20. Februar bis 17. März 2017. Für Lehrende der HWR Berlin fallen für diese Weiterbildung keine Teilnahmegebühren an.

Anmeldeschluss ist der 14.02.2017

Teilnehmer/innen

Teilnehmer/innen

Dieses Weiterbildungsangebot richtet sich an interessierte Hochschullehrende am Institut für Weiterbildung Berlin/Berlin Professional School  und der Hochschule für Wirtschaft und Recht insgesamt, die bereits E-Learning anwenden und Ihre Erfahrungen vertiefen oder die mit der Online-Lehre beginnen möchten.

Voraussetzungen

Voraussetzungen

Sie benötigen eine gute Internetverbindung, wenn möglich vom Arbeitsplatz und/oder von zu Hause aus und die Bereitschaft, sich auf E-Learning und die gemeinsamen Lernprozesse im virtuellen Raum einzulassen. Sie möchten die eigene Online-Lehre weiterentwickeln und sind motiviert, sich mit Kolleg/inn/en auszutauschen. Es sind keine besonderen technischen Voraussetzungen nötig!

Kursdesign und -material

Kursdesign und -material

Das Kursdesign beinhaltet neben Online-Aufgaben und Gruppenaktivitäten, die innerhalb der vier Wochen bearbeitet werden, auch aufgearbeitetes Hintergrundmaterial. Der Kurs läuft mit max. 15 Teilnehmenden auf der Lern- und Kommunikationsplattform Moodle der HWR Berlin. Die Konzeption des Online-Kurses richtet sich nach Salmon (2000).

Zeitaufwand

Zeitaufwand

Der Lernerfolg ist am nachhaltigsten, wenn Sie während des Kurses jeden Tag ca. 1-2 Stunde(n) online teilnehmen. Die Tageszeiten, an denen Sie online aktiv sind, können Sie individuell wählen. Mindestens 25 Stunden sollten innerhalb der vier Wochen aufgebracht werden. Ratsam ist es, sich zu Beginn des Kurses, Zeit für den Online-Kurs im Tagesablauf zu reservieren.

Moderatorinnen

Moderatorinnen

Dr. Martina Mauch (Weiterbildungs‐ und Fernstudiendidaktik, E‐ und Blended Learning am Institut für Weiterbildung Berlin der HWR, Dip.‐Psychologin, Dipl.‐Medienberaterin, zertifizierte E‐Moderatorin),
Beatriz Rojo (Weiterbildungs‐ und Fernstudiendidaktik am Institut für Weiterbildung Berlin der HWR,
M.A.).

Literatur

Literatur

Salmon, G. (2000). E-moderating: The key to teaching and learning online. London and New York: Taylor and Francis.
Salmon, G. (2004). E-tivities: der Schlüssel zu aktivem Online-Lernen. Zürich: Orell Füssli.

Anmeldeformular
Ich möchte an OLeKo teilnehmen
Top