DeutschEnglish

Themenübersicht ausgewählte Masterarbeiten

Abschlussjahr

Thema

Sommer 2011

Die Entwicklung der Tafeln in Deutschland- zwischen zivilrechtlichem Engagement und Aushöhlung des Sozialstaates

Winter 2011/12

Die Rechnungshöfe als Change Agents – eine Untersuchung der Möglichkeiten, Grenzen und Anforderungen als Beitrag zur Modernisierung der externen Finanzkontrolle

Die Zukunft der kommunalen Demokratie Wählerverhalten auf kommunaler Ebene am Beispiel der kreisfreien Stadt Oldenburg in Niedersachsen

Die Qualität von Arbeit in Sicherheitsbehörden – Eine Einzelfallstudie zur Bedeutung verschiedener Dimensionen von Arbeit

Des Deutschen Sparstrumpf und seine Rettung? Die Maßnahmen der Bundesregierung im Zuge der internationalen Finanzkrise der Jahre 2007 – 2011 anhand der Arbeit der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung und des Sonderfonds für Finanzmarktstabilisierung

Potenziale eines Berichtswesens im Bereich beamtenrechtlicher Beihilfetransferleistungen zur Entlastung der öffentlichen Kassen Deutschlands

“Disengage“ oder “Activate“? Umgangsmöglichkeiten mit alternden Belegschaften aus verschiedenen Perspektiven am Praxisbeispiel einer Verwaltungsdienststelle

Controlling in der Bundesverwaltung – Entwicklung von steuerungsrelevanten Kennzahlen für das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Personalkostenmanagement – ein analytischer Vergleich zur Wirtschaftlichkeit der Besetzung eines Arbeitsplatzes mit einem Beamten oder einem Beschäftigtem am Beispiel einer rheinland-pfälzischen Kommunalverwaltung

Prozesskostenbetrachtung von standardisierten Verwaltungsabläufen – Nutzen- und Kostenuntersuchung der Einführung elektronischer Systeme

Krankheitsbedingte Fehlzeiten im stationären Pflegedienst – Ursachen und Lösungsmöglichkeiten am Beispiel eines Krankenhauses der Schwerpunktversorgung

Entwicklung eines Konzeptes zur Verbesserung de Kernprozesse einer Universitätsverwaltung am Beispiel der Universität der Bundeswehr München

Mitarbeiterbindung in der öffentlichen Verwaltung – insbesondere am Beispiel der Verwaltung des Deutschen Bundestages

Sommer 2012

Gestaltungsspielräume von ÖPNV-Aufgabenträgern bei der Ausreichung von Ausgleichsmitteln im Schüler- und Ausbildungsverkehr – Untersuchung zur Ermittlung der Grenzen einer EU-konformen Verteilung im Freistaat Sachsen

Demokratie (er)leben – Die Struktur der Öffentlichkeit im Web 2.0 - Eine Untersuchung am Beispiel der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz

Social Media @ Public Administration – Facebook und die Berliner Polizei

Deutschlands Wirtschaftsbeziehungen zu China: Eine strategische Partnerschaft im Spannungsfeld zwischen Demokratieverständnis und Wirtschaftsinteressen

Konzeption einer Internen Revision in den Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH – einer Kultureinrichtung des Bundes

Die schwarz-gelbe Kehrtwende in der Atompolitik im Licht der Katastrophe von Fukushima – Eine Medienanalyse zur Berichterstattung in deutschen Presse

Mögliche Gleichstellung des Studienganges „Diplom-Kameralist“ an der Verwaltungsakadmie Berlin mit einem Masterstudium

Von der Sinnhaftigkeit von Staatszielbestimmungen im Grundgesetz

Academic Spinoff – Voraussetzungen und Fördermöglichkeiten für eine erfolgreiche Ausgründung auf dem Gebiet der Grundlagenforschung am Beispiel des Leibniz-Institutes für Astrophysik Potsdam (AIP)

Personalentwicklung vor dem Hintergrund des demografischen Wandels – dargestellt am Beispiel der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz

Winter 2012/13

Evaluation der Umsetzung des neuen Steuerungsmodells in den Berliner Bezirken

Videoüberwachung von öff. Plätzen als Instrument zur Steigerung des sujektiven Sicherheitsgefühl

Notwendigkeit und mögliche Ansätze einer Kreisgebietsreform in Bayern

Die behördliche Fortbildung als wesentliches Element der Personalentwicklung im Rahmen der Verwaltungsmodernisierung

Kosten- und Leistungsrechnung als Element der Veraltungssteuerung - Potenziale einer controllingorientierten KLAR auf kommunaler Ebene

Konzeption und Durchführung einer Online-Bürgerbeteiligung - am Beispiel der Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft des Deutschen Bundestags

Möglichkeiten präventiven Verwaltungshandelns der Polizei und Ordnungsbehörde im Ramen der Bewältigung komplexer polizeilicher Großlagen

Personalabbau im öff. Dienst und die effizientere Gestaltung der Verwaltungsarbeit - Darstellung des Wissensmanagementinstrument "Lernbüro" sowie die Entwickklung eines entsprechenden Konzepts für die Bezügebetreunug des Bundesverwaltungsamtes

Rechtliche und verwaltungspolitische Aspekte des Stromnetzausbaus in Deutschland auf der Grundlage des Netzausbaubeschleunigungsgesetzes (NABEG)

Sommer 2013

Formen zielgruppenspezifischer innovativer Arbeitsfelder des Wissensmanagements in der Öffentlichen Verwaltung am Beispiel des Stadtstaates Bremen und eines Center of Experience in Berlin

Die Optimierung der Beschaffungsprozesse für Liefer- und Dienstleistungen im Landkreis Dahme-Spreewald – Anspruch und Wirklichkeit

Auswirkungen des Web 2.0 auf die Online-Kommunikation der Bundesregierung – Vergleich der obersten Bundesbehörden im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit im Internet

Motivation von Beschäftigten im allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienst am Beispiel des gehobenen Dienstes – Notwendigkeit, Chancen und Grenzen

Standardisierung von Geschäftsprozessen in heterogenen Organisationsstrukturen am Beispiel der Personalverwaltung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz – Steigerung der Effizienz und Qualität

Besoldungsföderalismus mit Folgen? Eine Untersuchung zur Frage, ob die unterschiedliche Besoldung von Polizeibeamten im Bund und den Ländern die Dienstherrenwahl von Anwärtern beeinflusst.

Winter 2013/14

Strafverfolgung, Qualitätsmanagement und Outsourcing: Die Auswirkungen der Gesetzesnovellierung der forensischen DNA-Analyse auf die föderale Praxis der Kriminaltechnik

Inwieweit tragen die gesetzlichen Anforderungen gemäß § 97 Abs. 4 GWB (soziale, umweltbezogene und innovative Aspekte) zu einer Effizienzoptimierung von Beschaffungen in Bundesverwaltungen bei?

Die Verankerung des strategischen Controllings in der Ministerialverwaltung des Bundes. Eine Herleitung am Beispiel der strategischen Zielsteuerung im Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Chancen und Risiken der Interkommunalen Zusammenarbeit in ländlichen Gebieten am Beispiel des Landkreises Odenwald

Evaluation von Bürgerhaushalten Erfolgsfaktoren und Wirkungen von Bürgerhaushaltsverfahren. Eine vergleichende Studie von zehn Fallbeispielen

Die Budgetierung als Instrument der Haushaltssteuerung in der öffentlichen Verwaltung am Beispiel des Landesbetriebes Straßenwesen Brandenburg

Interessenkonflikte und Partizipation bei größeren städtebaulichen Potentialflächen – eine Analyse am Beispiel des Flughafens Berlin-Tempelhof

Unternehmerische Kompetenzen im Personalmanagement in der öffentlichen Verwaltung? Eine Fallstudie am Beispiel des Robert-Koch-Instituts

Die Neuausrichtung der Personalkompetenzen für eine zukunftsorientierte Verwaltung

Organisationsübergreifende Aufgabenbündelung am Bereich Finanzwesen – Ein geeigneter Schritt zur weiteren Haushaltsmodernisierung? Eine Untersuchung am Beispiel der Landesbetriebe im Land Brandenburg

Chancen und Risiken des E-Government-Gesetzes – Einführung des vollelektronischen BAföG-Vollzugs im Land Brandenburg. Eine Machbarkeitsstudie

Sommer 2014

Der „Stärkungspakt Stadtfinanzen“ des Landes Nordrhein-Westfalen - Sanierungsstrategieen auf kommunaler Ebene.

Winter 2014

Analyse der gegenseitigen Anerkennung zollrechtlich „Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter“ mit „bekannten Versendern“ und „reglementierten Beauftragten“ der sicheren Lieferkette im Bereich Luftfracht

Förderung interkultureller Kompetenz und kultureller Vielfalt im öffentlichen Dienst durch ausgewählte Instrumente der Personalentwicklung – dargestellt an Beispielen schleswig-holsteinischer Kommunal- und Landesbehörden

Wandel der Steuerungsmöglichkeiten und Handlungsfelder der kommunalen Wohnungspolitik am Beispiel Berlin

„Occupy Wangerooge“ – Untersuchung zur Gentrifizierung von Nordseeinseln

„Die Reichsgesetze werden durch die Landesbehörden ausgeführt“. Die Rolle der Verwaltung in der Verfassunggebenden Nationalversammlung 1919

Einführung eines integrierten Kompetenzmanagements mit einer Standardsoftware als Voraussetzung für eine erfolgreiche Personalentwicklung in der öffentlichen Verwaltung am Beispiel von SAP HCM und der Stadtverwaltung Halle (Saale)

Wissenstransfer durch erfolgreiches Qualitätsmanagement in der öffentlichen Verwaltung

Der Begriff der Würde und seine Bedeutung im 21. Jahrhundert: Abstrakte Eigenschaft oder Menschenrecht?

Die Eurokrise am Beispiel Griechenlands unter besonderer Berücksichtigung griechischer Governmentstrukturen

Crowdsourcing als alternative Finanzierungsform öffentlicher Projekte? Darstellung und vergleichende Analyse am Beispiel kommunaler Verwaltungen und gemeinnütziger Stiftungen in der Bundesrepublik Deutschland.

Der Weiterbildungs-Masterstudiengang Public Management an der HAW Hamburg - Maßnahme zur Abdeckung personeller Abgänge aufgrund des demographischen Wandels in der FHH

Wie stehen Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher der Ev.-luth. Landeskirche Hannover und der Bremischen Evangelischen Kirche zur Lockerung des Friedhofzwanges?

Sommer 2015

Die Berücksichtigung qualitativer Aspekte in der beruflichen Rehabilitation der Deutschen Rentenversicherung – Bestandsaufnahme und Perspektiven

Chancen einer nach Managementkonzepten ausgerichteten Organisation der Bundesministerien

Intrigen in der öffentlichen Verwaltung – Das Konfliktphänomen Mobbing im Spannungsfeld von Konsolidierungsdruck und Verwaltungsmordernisierung

Ziele und Umsetzung der Städtebauförderung – Neue Herausforderungen für Politik und Verwaltung in der Stadtentwicklung am Beispiel Berlin

IT-Steuerung in der Bundesverwaltung – Herausforderungen und Lösungsansätze

 

 

 

Top