DeutschEnglish

Zulassung und Bewerbungsverfahren

Bewerbung zum Fernstudium

Zugangsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung ist der berufsqualifizierende Abschluss eines Hochschulstudiums im Umfang von 210 ECTS-Credits. Ferner wird eine sich an das erste Hochschulstudium anschließende qualifizierte berufspraktische Erfahrung von mindestens einem Jahr vorausgesetzt.

Verfügt ein Bewerber oder eine Bewerberin aus dem vorangegangenen Studium mit erstem berufsqualifizierenden Abschluss über mindestens 180 aber weniger als 210 ECTS-Credits, so muss der Bewerber oder die Bewerberin im Masterstudium Nachweise über außerhalb der Hochschule erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten zur Anerkennung einreichen. Derzeit kann qualifizierte berufliche Erfahrung im Umfang von bis zu 30 ECTS-Credits angerechnet werden.

Näheres hierzu erfragen Sie bitte in der Studienberatung.

Auswahlverfahren

Gibt es mehr qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber für den Master-Studiengang Public Administration (MPA) als Studienplätze zur Verfügung stehen, wird ein Auswahlverfahren durchgeführt. Nähere Informationen zum Auswahlverfahren und den Auswahlkriterien können Sie der aktuellen Zulassungsordnung entnehmen.

Bewerbungsverfahren

Das Studium beginnt jeweils zum Sommersemester. Im Jahr 2017 wird zusätzlich ein weiterer Jahrgang zum Wintersemester aufgenommen. Zu jedem Studienstart werden 35 Studienplätze angeboten. Um einen Studienplatz bewerben Sie sich in einem ersten Schritt online. Die Bewerbungsphase für das Wintersemester wird vom 01. April bis zum 15. Juli 2017 sein. In diesem Zeitraum ist die Online-Bewerbung freigeschaltet. Neben der vollständig ausgefüllten und abgeschickten Online-Bewerbung reichen Sie bitte fristgerecht eine vollständige Bewerbungsmappe in Papierform ein.

Diese umfasst folgende Bewerbungsunterlagen:

  • das ausgefüllte und unterschriebene Bestätigungsschreiben zur Online-Bewerbung
  • eine Kopie des Reisepasses oder Personalausweises (Identitätsnachweis);
  • einen tabellarischen Lebenslauf (z.B. europass Lebenslauf); 
  • den Nachweis über die Hochschulzugangsberechtigung (HZB);
  • den Nachweis über den ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (Urkunde und Abschlusszeugnis);
  • ggf. den Nachweis der Anzahl der erworbenen Leistungspunkte des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses;
  • ggf. den Nachweis der Durchschnittsnote (differenzierte Note) des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses;
  • Nachweise über berufliche Erfahrungen ( Formblatt Berufserfahrung und Anlagen);
  • Angaben zu bisherigen Studienzeiten (Formblatt Studienzeiten)

Bitte beachten Sie: Eine rechtsgültige Bewerbung liegt nur dann vor, wenn Sie Ihre Online-Anmeldung vollzogen haben und das Online-Bestätigungsschreiben mit allen erforderlichen Unterlagen vollständig, form- und fristgerecht bei der HWR Berlin eingegangen ist!

Maßgeblich für die Wahrung der Frist ist der Eingang bei der HWR Berlin, nicht das Datum des Poststempels. Bewerbungen per Fax oder E-Mail sind unwirksam.

Schicken Sie diese Unterlagen bitte an:

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Berlin Professional School

Büro für Immatrikulation und Prüfungsangelegenheiten

Stichwort: MPA Bewerbung

Alt-Friedrichsfelde 60

10315 Berlin

Der Bewerbungszeitraum läuft

Bis zum 15. Juli 2017 können Sie sich für den Master Public Administration bewerben.

Zur Online-Bewerbungsmaske

Beratung

Bei Fragen oder Unklarheiten nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf. Entweder per E-Mail oder telefonisch oder Sie kommen zu einem persönlichen Beratungsgesprächs vorbei! Gern nehmen wir uns die Zeit, um Ihre individuellen Fragen zu beantworten und Sie umfassend zu beraten. Bitte vereinbaren Sie dazu vorab einen Termin.

Immatrikulationsamt Katrin Schröder

Büro für
Immatrikulation
und Prüfungs-
angelegenheiten

Katrin Schröder

+49 (0)30 30877-2920
fsi.immaamt(at)hwr-berlin.de

Top