DeutschEnglish

Studienorganisation

FSI_E-Learning

Im Master Betreuung/Vormundschaft/Pflegschaft kommt ein integriertes Lehr- und Lernkonzept zum Einsatz (Blended Learning).

„Klassische“ Präsenzveranstaltungen werden mit modernen Formen des E-Learnings verknüpft. Die systematische Verzahnung von Online- und Präsenzphasen sorgt für einen optimalen Lernfortschritt und Lernerfolg.

Während der Online-Phasen lernen die Studierenden flexibel von zu Hause aus. Über die Lernplattform Moodle stehen hochwertige Studienbriefe, Fachliteratur und Studieninformationen im Internet zur Verfügung. Für den inhaltlichen Austausch, die Bearbeitung von Gruppenaufgaben und Rückfragen an Lehrende werden Diskussionsforen, Chats, Wikis, Webkonferenzen etc. genutzt.

FSI_Moderation Kärtchen

Präsenzveranstaltungen

Das Selbststudium wird durch regelmäßige Präsenzveranstaltungen ergänzt, die in der Diskussion eine Vertiefung und Überprüfung des Gelernten ermöglichen. Die konzentrierten Präsenzseminare finden fünf- bis siebenmal im Semester freitags nachmittags und samstags ganztägig am Campus Lichtenberg statt.

Praktikum

Integraler Bestandteil des Studiums sind die Praxismodule, in denen die Studierenden ihre neu erworbenen Kenntnisse in die Praxis umsetzen und Erfahrungen als gesetzliche Vertretung sammeln. Die Praktika finden in den letzten fünf bis sieben Wochen eines jeden Semesters statt. Berufserfahrung kann auf die Praxismodule angerechnet werden, so dass die Praktika entweder ganz oder teilweise entfallen können.  Damit wird ein berufsbegleitender Abschluss in vier Semestern möglich. Kann keine oder nicht genügend Berufserfahrung angerechnet werden, kann das Studium auf Wunsch in Teilzeit absolviert werden.

Lernplattform Moodle

Im Internet steht den Studierenden mit Moodle eine Plattform zur Verfügung, in der sie sämtliche für das Studium relevanten Informationen erhalten.

FSI_Moodle_Musterkurs
Top