DeutschEnglish
Stipendien im Fernstudium: Sparschwein

Stipendien an der Berlin Professional School

Nachwuchsstipendien an der Berlin Professional School

Mit dem Ziel eine leistungsstarke Managementnachwuchskraft zu fördern, vergibt das IWB der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin ein Teilstipendium für neue Studierende in den Masterstudiengängen Public Administration, Europäisches Verwaltungsmanagement und Sicherheitsmanagement. 

Stipendienhöhe:

Pro Jahrgang und Studiengang steht ein Teilstipendium über 300,00 € pro Semester für vier Semester zur Verfügung. Die Gesamtförderung beläuft sich auf maximal 1.200,00 €. Auch Studierende, die keinen Master, sondern ein Zertifikat (möglich im Master Sicherheitsmanagement und im Master Europäisches Verwaltungsmanagement erwerben wollen können sich auf die Stipendien bewerben. Wegen der kürzeren Studiendauer für Zertifikatsstudierende, laufen die Stipendien in diesem Fall über drei Semester (auch hier 300 € pro Semester).

Voraussetzungen:

Um sich für das Teilstipendium zu qualifizieren, reichen die Studierenden ein Motivationsschreiben sowie Nachweise über Leistungen in Beruf und Studium, über gesellschaftliches oder familiäres Engagement sowie über den finanziellen Bedarf oder die spezielle Lebenslage, die einen Bedarf rechtfertigt, ein. Ein Vergabeausschuss nimmt eine Einzelprüfung für jede Bewerbung auf ein Stipendium vor. 

Frauenstipendium im Master Sicherheitsmanagement

Um den Ein- bzw. Aufstieg von Frauen ins Sicherheitsmanagement zu fördern, lobt die HWR Berlin jährlich zwei Stipendien für das weiterbildende Fernstudium Master Sicherheitsmanagement (MSM) über jeweils 2.200 € aus. Ausschlaggebend bei der Vergabe der Stipendien sind der studentische und berufliche Erfolg der Bewerberinnen, ihr gesellschaftliches und familiäres Engagement sowie der finanzielle Bedarf.

Für alle Stipendien gilt: Die schriftliche Bewerbung für das Stipendium muss bis zum Ende des Bewerbungszeitraums für den jeweiligen Studiengang bei uns eingangen sein.

Top